Visumverfahren
Fast die meisten Nationalitäten benötigen ein Visum, um den Iran zu besuchen; Gashttour Reiseveranstalter beantragt das Visum, das von den zuständigen iranischen Botschaften / Konsulaten ausgestellt wird.
Bitte beachten Sie, dass die Beantragung eines Visums für einzelne Antragsteller nicht möglich ist, außer im Rahmen einer Buchung von mindestens 5 Übernachtungen, einem Komplettpaket oder einer maßgeschneiderten Tour, die von der Gashttour Reiseagentur organisiert wird.

Flughafen- Visum
Staatsbürger aller Länder der Welt (mit Ausnahme von 10 Ländern) können unter Vorlage der genannten Unterlagen auf den internationalen Flughäfen Irans einmonatige Visa bekommen. Personen, die Touristenvisa beantragen, können sich nach Ausfüllen eines Visa-Fragebogens und mit einer Hotelbuchungsbescheinigung, einem Hin- und Rückflugticket, einer Reiseversicherung und einem biometrischen Passfoto bei der zuständigen Stelle auf den internationalen Flughäfen in Iran ein Visum erhalten.(http://de.berlin.mfa.ir/)
Erforderliche Dokumente für die Beantragung eines Visums
Für das Visum, ist eine Visareferenznummer nötig, die wir beantragen können.
Für die Visareferenznummer sind folgende Daten erforderlich:
1. Eine Passkopie der Antragssteller einscannen und per E-Mail zusenden. Als JPEG Datei.
Es versteht sich von selbst, dass der Reisepass über das Anreisedatum hinaus, mindestens 6 Monate gültig sein muss, und über freie Seiten für den Visastempel verfügen muss.

2. Das korrekt ausgefüllte vorhandene Visaformular auf der Gashttour Webseite.
Die Erwerbung einer Visareferenznurnmer dauert 10 bis 15 WERKTAGEN. Die Visareferenznummer wird per Email dem Antragsteller bekannt gegeben. Mit der Visareferenznummer kann der Antragsteller, das Visum bei den iranischen Vertretungen in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Wien und Bern (je nach Ihrem Wohnort) beantragen.
Die Visaausstellung dauert ungefähr 5-10 Tage. Eine Visaerteilung könnte eventuell auch durch direkte Anfrage an das zuständige Konsulat erfolgen (ohne Visareferenznurnmer). Dies bedarf jedoch ein längeres Verfahren.
Für den Zeitraum 10. März-05. April, gelten aufgrund des iranischen Neujahrsfeste, längere Bearbeitungszeiten von bis zu 35 Tagen.
3. Persönliches 6 * 4 Foto (ohne Brille)
Je nach Staatsbürgerschaft können zusätzliche Unterlagen vom Antragssteller verlangt werden.

Hinweis

 Bitte beachten Sie, dass die Reisepässe kein sichtbares israelisches Visum enthalten dürfen! (Wenn Sie bereits einen Stempel auf dem Reisepass in Israel haben, können Sie bei Ihrer Einwohnermeldebehörde einen zweiten Reisepass beantragen.