Scheikh Safi Ad-Din-Ardabili gilt als Stammvater der safavidischen Dynastie (Herrscherdynastie von 1501 bis 1722).

Scheikh Safi lebte im 13. Jh.. Er war ein Sufimeister und Gelehrter. Während der safavidischen Herrschaft galt sein Mausoleum als Heiligtum. Der Baukomplex wurde 2010 als Weltkulturerbe anerkannt.

This post is also available in: Englisch