Die offizielle iranische Währung heißt „Rial“. In der Umgangssprache wird jedoch der Begriff „Toman“ verwendet, wobei eine „0“ von der Zahl abgezogen wird. Die Preisschilder richten sich überwiegend nach „Toman“.

Derzeit gibt es bis zu 1.000.000 Rial Scheine, also 100.000 Toman Scheine.

Nebenbei gibt es noch Travelschecks in Höhe von 500.000 Rials und 1.000.000 Rials.

Aufgrund der US-Sanktionen und des Embargos gibt es im Iran kein Kreditkartensystem. Urlauber sind auf Bargeld angewiesen. Sämtliche Zahlungen müssen in bar erfolgen.

Auf den internationalen Flughäfen in Tehran und Schiraz gibt es Wechselstuben. Ebenso befinden sich in den Großstädten Wechselstuben. Euro und US-Dollar sind leicht zu wechseln.

Von den Straßenhändlern, die Devisen auf der Straße wechseln, ist dringend abzuraten. Der Geldwechsel sollte in einer offiziellen Wechselstube erfolgen und quittiert werden.

Der Wechselkurs schwankt derzeit.

Einschränkungen bei der Einfuhr von Geld und Devisen: Pro Person dürfen derzeit nicht mehr als 5.000 Euro ein- der ausgeführt werden.*

* Angaben sind ohne Gewähr. Aktualisierung Juli 2019.

Denomination:500,000 Rial
Demensions: 160x75mm

blank

Denomination:100,000 Rial
Demensions: 166x79mm

blank

Denomination: 50,000 Rial
Demensions: 166x79mm

blank

Denomination: 20,000Rial
Demensions: 163x78mm

blank

Denomination: 10,000 Rial
Demensions: 160x77mm

blank

Denomination: 5,000 Rial
Demensions: 160x77mm

blank

This post is also available in: Englisch Russisch

error: Content is protected !!